HERBSTFAVORITEN // JUST PICTURES

Die Sonne scheint, die Luft ist angenehm klar und kalt, kleine Atemkringel bahnen sich ihren Weg durch unsere Nasenflügel gen Himmel und streifen die goldenen Blätter an den Bäumen, treiben weiter über die ersten qualmenden Schornsteine , über in Sonnenlicht getauchte Kürbisfelder und verschwinden schließlich, lösen sich auf und verschmelzen mit der klaren Luft. Ich spreche vom Herbst, von den goldenen Oktobertagen und der schönsten Zeit im Jahr. Da ich den Herbst so liebe, gibt es auch ein paar treue Begleiter, die mir die sonnigen Herbsttage noch angenehmer gestalten und für mich unverzichtbar sind. Seien es große dicke Oversize Pullover oder lässige Boots, seht selbst und lasst euch inspirieren:

  1. Kategorie: Schuhe

Wahre Schmuckstücke, die jedes Outfit aufpeppen. Silberne Schnürrer von Belmore
Lässig, cool, rockig und dabei auch noch warm. Diese coolen Boots, habe ich Online bei Mango ergattert (sind aus der aktuellen Herbst/Winter Kollektion). Ob mit Kleidchen, Jeans, Leggins oder Rock – Lässig und Cool laufen diese Schuhe mit dir durch den Herbst und werten jedes Outfit auf.
Ich glaube ich gehe auf Wolken oder barfuss, waren die ersten Gedanken als meine Füße zum ersten mal in diese Schuhe geschlüpft sind. Die Nike Roshe Run sind nicht nur super bequem, sondern auch super leicht und für längere Wege die idealen Begleiter. Elegant oder chic kombiniert sorgen sie für einen coolen Stil-Bruch, der auch noch bequem ist und mich auf Wolke 7 bugsiert.

2. Kategorie : Fashion 

Mein absolouter Lieblingslook im Oktober. Weiter Strickpullober ( in diesem Fall von Mango, aktuell erhältlich ) trifft auf weiter Oversize Jeansjacke. Kombiniert mit einer engen Röhre oder Leggins, absolout bequem und kuschelig.
Große Schals dürfen nicht fehlen, am liebsten karriert und so groß wie eine Decke.
Über meine Schulter schwinge ich im Herbst auf größeren Touren am liebsten meine Calvin Klein Handtasche, die aus der Nähe betrachtet leider schon etwas mitgenommen aussiehst, allerdings ideal für alle wichtigen Essentials Platz bietet und eine schöne Erinnerung an meinen Schwestern New York Trip ist. Die keine rosegoldene!!! Handtasche begleitet mich im Herbst am liebsten in den Abendstunden, wenn die Sonne bereits hinter den Baumgipfeln verschwunden ist ( 15 € und akutell bei Monki erhältlich)
Hut tut gut. Ob braun oder schwarz, eckig oder rund, mit Schleife oder ohne Schleife. Beide Modelle sind aus dem letztem Herbst von H&M. Meine Sonnenbrille ist ebenfalls immer dabei, genauso wie mein liebstes Leoprintteil: Mein rießig großes Liebeskindportemonaie ( ebenfalls aus dem letzten Herbst)
Schmucktechnisch ist mein Herbst schlicht und klassisch. An meinen Handgelenk klimmert nichts, bis auf mein Alltime Favourite, meine Kapt´n Son Uhr ( 3,6 cm ) und mein herbstallerliebstes Schwesternarmband. An meinen Ohren schimmern momentan große Perlen von Primark und an meinen Fingern findet eine wahre Ring Party statt.
Ringe, Ringe, Ringe . On einzelnt gertragen oder alle auf einmal. Ob silber oder gold, ob Knöchelring oder Standardring. An meinen Fingern findet eine wahre Ringparty statt.

3. Kategorie : Beauty

Auf meinen Nägeln trage ich am liebsten dunkle Rottöne. Anny its just , ist mein absoluter Favoruit.
Auch meine Lippen mögen es dunkel und beerig und stehen im Herbst gerne mal im Mittelpunkt. So sind meine Lieblinge : Kiko , Mac , Mac ,Mac
Im Herbst dürfen die Düfte gerne etwas süßer und schwerer sein. So bin ich momentan sowohl dem La vie est belle von Lancome wieder vollkommen verfallen sowie dem Bodymist Cashmere Glow von Bath and Bodyworks, welches ich am liebsten vor dem Schlafen gehen trage. Meine Beine werden von der Bodyshop Bodybutter in der Duftrichtung Macadamia verwöhnt.

4. Kategorie : Random

Zu guter letzt, darf im Herbst unter keinen Umständen einer guter Becher oder Kübel Tee fehlen. Mein liebster Tee, der nicht nur unglaublich lecker ist sondern auch noch dem Hals gut tut ist der Halswärmer Yogitee.
Der Nachtflohmarkt der diesen Monat im Edelfettwerk in Hamburg stattgefunden hat, zählt ebenso zu meinen Favouriten . Selten bin ich so entspannt zum Flohmarkt gezoge. Ersten begann der ganze Spaß für die Verkäufer erst um 15 Uhr und nicht im Morgengrauen, zweitens wurden Tische und Kleiderstangen vom Veranstalter bereitgestellt udn drittens war die Locations und das Publikum unheimlich enspannt und lässig.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s