MELBOURNE // SECOND STOP // IN BILDERN

Unser zweiter Stop : Melbourne. Wir wohnen wieder im Hostel. Diesmal in einem Basehostel im Strand Vorrort St. Kilda. St. Kilda liegt ca. 5 km von Stadtkern entfernt, allerdings können wir direkt mit einer Straßenbahn in nur 20 Minuten ins Centrum fahren.  St. Kilda ist einer der schönsten Orte, die ich in meinen 18-jährigen Leben bisher gesehen habe. Ein kleiner Ort direkt am Strand, mit eigenem Pier, vielen Segelböötchen die mit eingezogenen Segeln langsam vor sich hindümpeln, Palmen die Straßenränder säumen und eine kleine Einkaufsstraße, mit kleinen szenigen Läden und Restaurants. Die Bewohner von St. Kilda sind jung und stylisch und leben ihr Leben voll und ganz im Hier und Jetzt. Sie geben dem Vorort das besondere Feeling, eine gewisse Leichtigkeit, die von einer tiefen Entspanntheit geprägt ist und alles möglich erscheinen lässt. Was uns des Weiteren sehr gut an St Kilda gefallen hat, waren die vielen Cafes und Restaurants, von denen eins besser Gerichte hatte als das andere. Schnell haben wir unsere Stammlokale gefunden. Zum Frühstück ging es für einen Porrige mit Chiasamen und Banane ins 95 Espresso und zum Abendessen ins Sister of Soul, ein rein vegetarisches Restaurant mit frischgepressten Limonanden und Säften. Wir haben uns aber  nicht nur von Restaurant zu Restaurant geschlängelt, wie es wahrscheinlich geraden den Einruck erscheinen lässt, denn Melbourne an sich hat vielleicht nicht sehr viel zu bieten, allerdings ein sehr attraktives Umfeld, welches zu vielen Ausflügen in die Natur einlädt.

 

St. Kilda

 

Im Hintergrund der Luna Park ( Freizeitpark mit Karusells, direkt in St. Kilda )

 

Melbourne von oben, Eureka Tower

 

Eureka Tower, hinten links ist St. Kilda zu sehen ( siehe Pier)

 

State Library Victoria, im viktorianischen Stil, 1854 erbaut

 

St. Kilda Strand, Sonnenuntergang

 

Strand St. Kilda

Promenade St. Kilda

 

Bootsanleger in St. Kilda

 

St. Kilda Pier

 

Melbourne Skyline hinter St. Kilda Pier

 

St Kilda Pier, Melbourne Skyline

 

Melbourne Skyline mit Segelbooten

 

Bootsanleger, St Klilda Pier

An unserem dritten Tag in Melbourne fanden in der St Kilda Road die Father Days Classic Cars und Bike Shows statt. Die Straßenränder waren nicht mehr lediglich von Palmen gesäumt, sondern auch von wahren Oldtimer Schmuckstücken bestückt, die selbst uns als eher weniger Autointeressierte begeistert haben.  Stolz saßen die teilweise schon selbst sehr alten Besitzer auf der Rückbank ihres Schatzes und bewachten akribisch und mit Adleraugen die Passanten, die sich um die Autos in Scharen versammelten, um Fotos zumachen. Ein schönes und zufälliges Erlebnis hinter einer einmaligen Kulisse.
  
  
  

Food in St. Kilda :

St. Kilda ist bekannt für seine Cakeshops aus Deutschland inspiriert

 

Edamam mit frischgepressten Orangensaft, Sister of Soul, St. Kilda

   Gemüsewok mit Tempee und braunem Reis, Sister of Soul 

Für unseren letzten Tag haben wir uns eine Tour über getyourtrip.de gebucht.Für 85€ ging es um 7 Uhr morgens in der Frühe mit einem kleinen Van voller Asiaten und einer australischen Reiseführerin los Richtung Great Ocean Road. Die Great Ocean Road ist eine 243 Meter lange Straße entlang der Küste im Bundesstaat Victoria. Vorbei an atemberaubenden Stränden, wilden Koals und Kangeruus ging es zu den 12 Aposteln. Hierbei handelt es sich um bis zu 60 Meter hohe im Meer stehende Kalkfelsen. Auf dem Rückweg , ging es bei guter Countrymusik noch auf einen Abstecher in unseren ersten wilden Regenwald im Great-Otway-Nationalpark.

Great Ocean Road:
  
  

12 Apostel:


  
  
  
  
Regenwald im Great-Otway-Nationalpark:
  
  

Advertisements

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. travessly sagt:

    Heyhey, toller Post!! Ich wohne auch gerade in St Kilda 🙂 Ward ihr auch mal in La Formaggeria (ganz in der Nähe vom Base) – dort jobbe ich neben dem Studium – falls ihr nochmal in St Kilda seid kommt vorbei! LG Jasmin

    Gefällt mir

    1. Hey 🙂
      Wie cool ! Vielleicht auf dem Rückweg unser reise ! Viel Spaß dir noch und alles gute 🙂

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s